Besser Online – Krise als Chance gesehen

26/11/2009

Mit neuen Impulsen und Ideen für den Online-Journalismus ging am 21. November 2009 in Mainz die Tagung Besser Online des Deutschen Journalisten-Verbandes zu Ende. „Von Besser Online geht das Signal aus: Wer Online annimmt, sieht die augenblickliche Krise als Chance für den Journalismus“, resümierte Thomas Mrazek, Vorsitzender des DJV-Fachausschusses Onlinejournalismus.
An der DJV-Tagung, die am Vormittag auf dem Gelände des ZDF in Mainz begann, nahmen knapp 300 Journalistinnen und Journalisten aus ganz Deutschland teil – so viele wie noch an keiner vorherigen Besser Online-Tagung. Auf dem Programm standen zwei Podiumsdiskussionen sowie zahlreiche Workshops und Präsentationen, die den Teilnehmern wichtige Praxistipps vermittelten. Während der gesamten Tagung wurden Diskussionsbeiträge und überwiegend positive Eindrücke intensiv über Twitter ausgetauscht.
Einen kritischen, aber differenzierten Blick warfen die Teilnehmer der Eröffnungsdiskussion am Vormittag auf den Suchmaschinenbetreiber Google. Positiv hervorgehoben wurden die vielfältigen Recherchemöglichkeiten über Google, als problematisch wurden die potentiellen Missbrauchsmöglichkeiten der „Datenkrake“ gesehen. Unisono erteilten die Besser Online-Teilnehmer dem von den Verlegern geforderten Leistungsschutzrecht eine Absage. Als verzweifelter Versuch von Verlagsmanagern, die zu lange das Internet ignoriert hätten, wurde die Forderung nach gesetzlichem Schutz vielfach bezeichnet.
Unterschiedliche Antworten lieferten Workshops und Präsentationen der DJV-Tagung auf die Frage, ob und wie Onlinejournalisten mit paid content Erfolg haben können. Es hängt, so das Ergebnis, stark vom Themenangebot und vom Nutzen für die User ab, ob für Inhalte bezahlt wird.
Die DJV-Tagung Besser Online findet bereits seit fünf Jahren regelmäßig statt. Die Mainzer Veranstaltung wurde vom DJV-Fachausschuss Online in Kooperation mit den Landesverbänden Hessen und Rheinland-Pfalz durchgeführt.

 

http://djvbesseronline.wordpress.com/

 

 

Advertisements

DJV-Verbandstag 2009 in Berlin

26/11/2009

10. Nov. 2009 – 60 Jahre nach seiner Gründung in Berlin kamen vom 8. bis 10. November rund 300 Delegierte des DJV zum Verbandstag 2009 in der Hauptstadt zusammen. Im Mittelpunkt der Diskussionen über Anträge und Resolutionen standen notwendige Perspektiven für den Journalismus und die Journalistinnen und Journalisten in Zeiten der Krise. Außerdem wurde ein neuer Bundesvorstand gewählt.

http://www.djv.de/2009.2941.0.html

 

Twitter-Hash: #djv09